Die Idee der Freiheit: Die Geschichte hinter der Thatcher-Revolution

Viel ist in den vergangenen Tagen gesprochen und geschrieben worden über die Thatcher Revolution. Selbst nach ihrem Tod bringt Margaret Thatcher noch Gegner und Verehrer gleichermaßen in Wallung. Einig sind sie sich jedoch darin, dass mit der Eisernen Lady ein unerhörter, radikaler Wechsel stattfand. Mehr noch in ihrer Rhetorik als in ihrer tatsächlichen Politik brach sie mit dem jahrzehntelangen Konsens des Großbritanniens der Nachkriegszeit. Wie kam es dazu, dass sie überhaupt gewählt wurde? Und nicht eine einzige Parlamentswahl verloren hat? Und noch die Politik all ihrer vier Nachfolger – Major, Blair, Brown und Cameron – nachhaltig beeinflusste?

Thatcher war nur einer von mehreren Faktoren, die dazu beitrugen, dass es zu der nach ihr benannten Revolution kommen konnte. Ein anderer, weniger bekannter Faktor hat in hohem Maße dazu beigetragen, dass der Boden bereit war.

Weiterlesen auf dem INSM Blog …

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Geschichte, Gesellschaft, Liberalismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s